Calcium-Pulver selbst herstellen

Hallo!

Was machst du mit Eierschalen? Wirfst du sie in den Müll, so wie ich es jahrelang gemacht habe? Doch damit ist nun Schluss. Da ich mir vorgenommen habe alles zu verwenden, brauchte ich eine Lösung für die Eierschalen. Und ich habe direkt zwei Verwendungen gefunden.

Verwendung 1: Eierschalen als Dünger

Die erste Verwendung wäre, die Eierschalen als Dünger zu verwenden. Zum Beispiel für Tomaten kann man die Schalen super verwenden. Einfach ein bisschen klein machen und um die Pflanze streuen. Ich denke, das werde ich demnächst ausprobiere, wenn die Tomatenpflanzen nach Draußen ziehen.

Verwendung 2: Selbstgemachtes Calcium-Pulver

Na, das hört sich doch ganz schick an, oder? Ich denke, unsere Knochen können ein bisschen extra Calcium sicherlich gut benötigen. Also warum nicht einfach selbst ein Calcium-Pulver herstellen? Das ganze ist so einfach, dass ich mich schon gefragt habe, warum ich das nicht vorher schon gemacht habe. Naja, man weiß halt auch nicht alles.

So gehts:

Eierschalen waschen und dann für 15 Minuten bei 100 Grad im Backofen sterilisieren. Dann die Schalen in einem Mörser fein mahlen und in ein Gefäß füllen. Fertig!

Eierschalen waschen und im Ofen desinfizieren.

Danach ab in den Mörser damit.

Alles gut zerkleiner.

Fertig!

Das ist eine Sache von insgesamt 20 Minuten, von denen du nur 5 Minuten arbeiten musst. Also wirklich super schnell gemacht.

Das Pulver kannst du dir z.B. in einen Smoothie mixen und trinken. Guten Appetit!

Bis bald, Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.